Womit beschäftigen wir uns gerade? Welche Premiere oder Ausstellungseröffnung steht an? Wann erscheint die nächste Broschüre oder das nächste Buch? Was passiert derzeit bei unseren Internet-Auftritten? Wer ist neu im Team? Das und noch viel mehr erfahren Sie hier: im 56m-Blog. Viel Spaß beim Scrollen und Lesen.

Zwergenwelten auf Schloss Drachenburg

Museumswichtel auf der DrachenburgZugegeben, er fühlt sich fast wie ein Schloss-Herr: Unser Museumswichtel, der die Besucher von Schloss Drachenburg schon im Eingangsbereich empfängt. Heute hat er sich mal ins Grüne außerhalb begeben, um die wunderbare Weitsicht zu zeigen. An manchen Tagen kann er sogar bis hin zum Kölner Dom schauen, das hat er uns begeistert berichtet.

Natürlich ist er nicht alleine angereist. In 7 Hütten (oh ja, wir haben die magische Zahl beachtet) und in der Wagenhalle kann man all seine Freunde von der Ausstellung Zwergenwelten besuchen. Und nicht nur das: Auch von Schloss und Park schwärmt er immerzu. Und von einem Auto, das er gerne selbst steuern würde … doch dazu sind die Beine wohl nicht lang genug.

Als Autofahrer nicht abgeneigt ...

Als Autofahrer nicht abgeneigt …

 

Nikolaus-Ecke in den Köln Arcaden

Seit einer Woche steht sie da: Die Installation, in der Nikolaus, Geschichtenerzähler und Märchenfee die Kinder verzaubern werden. Entworfen und gebaut wurde sie vom 56m-Mitglied Hannes Lutze. Unterstützt wurde er dabei von der Malerin und Requisiteurin Nadine Normann und dem Dekorationsbauer Guido Bierik. Aktuelle Veranstaltungen und Bilder posten die Köln Arcaden jeweils auf Facebook.

Hier ein paar Impressionen:
ErzeckeTotaleSeitlich2ErzeckeTotaleSeitlichErzeckeAussBlickvonLinksBesonderes Highlight ist übrigens das „Schneefenster“: Schaut man näher hin, sieht man im Hintergrund den Kölner Dom, davor rieseln kleine Flocken permanent an den Scheiben vorbei. Vielleicht ein gutes Omen für eine weiße Weihnacht 2014!

Zwerge im Münsterland und Ruhrgebiet

Die regionalen Zwergengeschichten sind sehr unterschiedlich: Während im Münsterland die „Ho-Ho-Männeken“ ihr Unwesen trieben, fühlten sich an Rhein und Ruhr oftmals Deich-Zwerge für die Sicherheit der Menschen bei Hochwasser verantwortlich.
Die Resonanz auf unsere Besuche mit den „Zwergen im Koffer“ waren in Oelde und Duisburg jedoch sehr ähnlich. Das lag sicherlich an den vielen Exponaten, die wir den Senioren an die Hand gaben. Mit denen sie sich an ihre Kindheit und Jugend ebenso erinnerten, wie an ihre Zeit als Eltern oder Großeltern beim Erzählen (oder Vorlesen) der bekannten Märchen: von Schneewittchen und den 7 Zwergen, Rumpelstilzchen, Schneeweißchen und Rosenrot, dem Däumeling oder Däumelinchen und vielen, vielen mehr.

So kam unser Besuch in der Senioren-Wohngemeinschaft St. Franziskus in Oelde an:
Zwergenwelten in Oelde426

 

 

 

 

na haben Sie das Märchen erkannt?

Und hier Impressionen aus der Cordian Hausgemeinschaft in Duisburg:
COR_Duisburg_Zwerge_004a