Zwerge im Münsterland und Ruhrgebiet

Die regionalen Zwergengeschichten sind sehr unterschiedlich: Während im Münsterland die „Ho-Ho-Männeken“ ihr Unwesen trieben, fühlten sich an Rhein und Ruhr oftmals Deich-Zwerge für die Sicherheit der Menschen bei Hochwasser verantwortlich.
Die Resonanz auf unsere Besuche mit den „Zwergen im Koffer“ waren in Oelde und Duisburg jedoch sehr ähnlich. Das lag sicherlich an den vielen Exponaten, die wir den Senioren an die Hand gaben. Mit denen sie sich an ihre Kindheit und Jugend ebenso erinnerten, wie an ihre Zeit als Eltern oder Großeltern beim Erzählen (oder Vorlesen) der bekannten Märchen: von Schneewittchen und den 7 Zwergen, Rumpelstilzchen, Schneeweißchen und Rosenrot, dem Däumeling oder Däumelinchen und vielen, vielen mehr.

So kam unser Besuch in der Senioren-Wohngemeinschaft St. Franziskus in Oelde an:
Zwergenwelten in Oelde426

 

 

 

 

na haben Sie das Märchen erkannt?

Und hier Impressionen aus der Cordian Hausgemeinschaft in Duisburg:
COR_Duisburg_Zwerge_004a